Dienstag, 7. Juli 2015

Entscheidungsschwierigkeiten- Beerensorbet mit Maracujatarte




Ich muss zu meiner Schande gestehen- ich gehöre zu ihnen. Zu den Menschen mit Entscheidungsschwierigkeiten. Und die den anderen das Leben schwer machen, indem sie sich in der Eisdiele nicht entscheiden können, zwischen welchen Sorten sie wählen möchten. Oder im Café die ungeduldige Bedienung nochmal wegschicken müssen, weil sie noch keine Wahl getroffen haben. Schlimm, sehr schlimm. Dabei könnte alles so einfach sein- isses aber nich. 






Eine Problemlösestrategie für solche Situationen habe ich mir über die Jahre schon zurecht gelegt: auf das setzen, was einem immer schmeckt. Wie beispielsweise Nudeln. Nicht die kreativste Lösung, aber funktioniert meistens :-). Wobei, wenn ich es mir recht überlege, in mir drin gibt es dann schon Skalen von 1 bis 10 für solche Sachen. Der Käsekuchen ( wer mich kennt weiß dass ich den meistens nehme) ? Leider nur eine 7- sorry, dismissed. 




Die beste Lösung ist und bleibt für mich, es selber zu machen. Keine ungeduldigen Mitmenschen hinter mir, die mich in Entscheidungszwang bringen, dabei bräuchte ich doch nur lächerliche 10 Minuten, um alles genaustens zu inspizieren! Und ich stelle mir nicht tausendmal die eine Frage, ob nicht das andere besser gewesen wäre ( und ich bin mir sicher, dass ich nicht die einzige Person bin, die das selbst bei ihrem Hochzeitskleid gedacht hat :-))




Und nun zu euch: heute müsst ihr euch nur zwischen zwei Dingen entscheiden: wollt ihr lieber ein fruchtiges Erdbeersorbet mit Maracujatarte oder doch lieber ein beeriges Eissandwich auf die Hand ? Kein Stress- hier drängt euch keiner !



Rezept für die Tarte :
60 g Butter
30 g gesiebten Puderzucker
1 Ei
120 g Mehl 
  
Butter schmelzen. Restliche Zutaten mit dem Knethaken untermischen und Teig über Nacht kalt stellen.

Für die Füllung braucht ihr:
5 Passionsfrüchte
2 EL Zitronensaft
3 Eigelb
70 g Puderzucker
100 g Sahne

Passionsfrüchte auslöffeln und durch ein feines Sieb streichen. Entstandenen  Saft mit den übrigen Zutaten außer Sahne vermischen. Die Sahne steif schlagen und unterheben, 2 EL Maracujakerne unterheben. 
Gekühlten Teig ausrollen und eine Tarte/-Springform damit belegen, einen kleinen Rand hochziehen, Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im vorgezeigten Backofen ohen die Füllung bei 180° Ober-/Unterhitze 20 Minuten vorbacken. Hitze danach auf 120° reduzieren.
Füllung auf dem vorgebackenen Boden verteilen und Tarte 50 Minuten weiterbacken 

Für ein Erdbeerblitzeis (  Grundrezept habe ich von livingathome)
150 ml gekühlte Zitronenbuttermilch
350 g tiefgefrorene Erbeeren ( ich habe frische eingeforen)
2 EL Zucker
2 Pck. Vanillezucker

Gefrorene Erbeeren in der Buttermilch kurz antauen lassen (5-10 Minuten). Zucker hinzufügen und danach mit dem Mixer fein pürieren. Eventuell nochmals kurz einfrieren oder sofort servieren. Funktioniert mit allen Sommerbeeren !

Nach dem gleichen Rezept habe ich die Füllung für die Sandwichs gemacht, nur mit gemischten Beeren und Joghurt anstelle von Buttermilch.
Danach in eine flache Schale streichen, einfrieren bis die Masse sich schneiden lässt und vor dem Servieren zwischen zwei Butterkekse klemmen- das wars !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen