Sonntag, 6. September 2015

Spätsommersalat und Verpackungsideen



Was war das für ein Sommer! Eine randvolle Wunderkiste voller nicht enden wollender Tage, wohltuende Wärme in handelsunüblichen Mengen- ich muss sagen: chapeau! Das war eine wirkliche Meisterleistung und ich habe soviele Sonnenstrahlen für kommende Regentage gesammelt. Schon liegt ein wenig Wehmut auf meinen Lippen, aber nein, noch ist er ja da, der Spätsommer mit diesem magischen Licht und ich werde ihn voll auskosten, soviel steht fest!




Kürbisrezepte werden wohl hier noch ein wenig auf sich warten lassen müssen- momentan steht mir eher der Sinn nach Kochen mit den überreifen Früchten des Sommers- Tomaten, Beeren, Paprika- sie alle werden uns noch ein wenig begleiten und uns den Abschied versüßen. Heute im Gepäck: ein fruchtiger Salat mit Beerendressing und karamellisierten Walnüssen und Zitronenbutter. 

Noch dazu habe ich ein paar Bilder für mögliche Geschenkverpackungen obendrauf gepackt- und ja, ich gebe es zu, ich hatte die Bilder schon auf meinem alten Blog, aber sie haben so schön hier ins Farbkonzept gepasst, dass sie jetzt einfach frisch und frei hier reinpurzeln!




Nach getaner Mama-Arbeit momentan gibt es für mich momentan nichts Schöneres, als den Abend mit meinem Mann auf der Terasse ausklingen zu lassen, was Spritziges zu trinken und gemeinsam zu genießen- herrlich ! 


Für zwei Portionen Frischekicksalat braucht ihr:


2 Romasalatherzen
1 reife Avocado
80 g Johannisbeeren oder andere Beeren wie Himbeeren etc
100 g und 2 El weiche Butter
1 EL Zucker
3 EL Olivenöl
1 unbehandelte Zitrone, Schale vorher abgerieben
1 EL Ahornsirup oder Honig
eine handvoll Walnüsse
2 Halloumi-Grillkäse

Salat waschen und auf zwei Tellern verteilen. Avocado in Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen. 2 El Butter in einer Pfanne aufschäumen und mit dem Zucker bestreuen, goldgelb karamellisieren lassen, dann die Walnüsse dazu geben und darin schwenken, auf einem mit Alufolie bezogenen Teller auskühlen lassen. Für das Dressing Olivenöl, Saft der Zitrone, 50 g Beeren, Ahornsirup vermixen, pikant mit Pfeffer und Salz abschmecken, danach über den Salat träufeln, mit Rest Beeren und Walnüssen bestreuen. Halloumi in der Pfanne oder auf dem Grill braten und auf dem Salat drapieren. 100 g Butter mit Zitronenschale verrühren und mit Salz und Pfeffer zu einer Zitronenbutter verrühren. Mit Baguette zum Salat servieren!


Kommentare:

  1. Das Dressing hört sich spitze an, das muss ich unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das freut mich :-)- fruchtige Dressings sind für mich , gerade im Sommer, einfach der Knaller !!

      genieß das sonnige WE !
      love
      sophia

      Löschen