Freitag, 8. April 2016

Liebe kann so einfach sein- Homemade Vollkornbrot mit gesunder Nutella


Ich glaube ich brauch euch nicht vormachen - Liebe kann manchmal ziemlich anstrengend sein ! Konflikte übers wer-macht-jetzt-verdammt-nochmal-den-nächsten-Waschgang  Fernsehschauen bis hin zum Beziehungsstreit über die Wochenendplanung .
Das was das Leben so spannend macht- Beziehungskommunikation auf höchster Ebene ( und glaubt mir, darin habe ich schon etliche Goldmedaillen gewonnen :-)   ) - braucht so oft Zeit, Muße und Geduld.

Und da mein Mann und ich beide Pädagogen sind, wissen wir schon einiges über die tollen "Ich-Botschaften" und Vermeidung von Wörtern wie "nie, immer" .Die Umsetzung klappt natürlich immer nur absolut mittelmäßig perfekt !




An manchen Tagen hat man jedoch so gar keine Lust aufs Ausdiskutieren und Debattieren von wichtigen und zugegeben weniger wichtigen Haushalts-und Ehedebatten.
Wobei- liegengelassene Bananenschalen sind, wenn ich es mir recht überlege, doch mehr als nur eine Bagatelle . Was wollte er mir damit wohl sagen *grübel*?

Diese Tage verlangen gerade zu nach einfachen Antworten. Nach Antworten, die schier unbestechlich sind in ihrer Einfachheit .
Selbstgemachtes Brot kann so eine Antwort sein. Und Nutella. Selbstgemacht und soviel gesünder als das Original. Wie lautet der schöne Spruch nochmal?

"Schokolade stellt keine Fragen. Schokolade versteht!"




Und deshalb will ich euch mein neues selbsterfundenes Rezept präsentieren.

Wer an den Zuckergehalt von richtiger Nutella gewöhnt ist, wird hier erstmal enttäuscht werden- der Aufstrich schmeckt weniger süß, aber dafür  schokoladiger und besticht durch gesundes Mandelmus- also auch durch gesunde Komponenten.

Wer die Butter noch durch Margarine austauscht, hat doch gleich noch eine vegane Variante geschaffen !

Für ein Glas von 200 ml Mandel-Schoko-Aufstrich braucht ihr:

100 g Butter oder Margarine, weich
100 g Mandelmus
15 g Kakaopulver, ungesüßt
2-3 EL Agavendicksaft ( wer es süßer haben möchte gerne noch mehr )
etwas Zimtpulver

Butter oder Margarine  mit dem Handrührgerät schaumig rühren.
Mandelmus ebenfalls unterrühren.
Zuletzt die restlichen Zutaten mit dem Mixer unterschlagen und ganze schaumig aufschlagen. Im Kühlschrank geschlossen aufbewahren, vor der Verwendung gewünschte Menge entnehmen und einige Zeit bei Zimmertemperatur stehen lassen, dass der Aufstrich schön streichfähig ist





Und um nun vollends von eurer Familie als Held gefeiert zu werden ( aber das seid ihr wahrscheinlich eh schon , ne ) , kommt hier noch das Rezept für ein megaleckeres Walnuss-Blitzbrot, welches den Ansprüchen schnell, gesund und legggaaa in allen Bereichen gerecht wird. Mal ehrlich- lauwarmes Brot und Aufstrich, es gibt nicht viel Besseres in meinen Augen !

Für ein Walnussbrot braucht ihr:
500 g Vollkornmehl oder Mehl 1050, gerne auch Dinkel
1 Würfel Hefe
1 TL Salz
2 EL Essig
150 g gehackte Walnüsse oder andere Nüsse oder Saaten
Butter zum Ausfetten

Mehl mit Salz in einer Schüssel mischen.
Würfel Hefe in 450 ml Wasser ( lauwarm) auflösen und zur Mehlmischung geben, ebenso den Essig und die Walnüsse.
Alles ca. 2 Minuten zu einem homogenen Teig verrühren, diesen in eine ausgefettete Kastenform von 30 cm Länge geben und glatt streichen.
In den KALTEN Backofen stellen und bei 200° Ober/-Unterhitze ca. 1 Stunde backen bis das Brot goldbraun ist.


So, jetzt lasst es krachen am WE und habt es richtig gut- und immer schön kommunizieren, gell :-).

Mit diesem Beitrag schließe ich mich- last but not - der tollen Aktion Ich backs mir von tastesheriff an ! Schaut auf alle Fälle vorbei!

Kommentare:

  1. Toll, dass du mit deinem Brotrezept dabei bist!
    Das sieht lecker aus!
    Liebste Grüße, Claretti

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir , Clara, für das liebe Kommentar :-)-
    und es macht richtig Spaß, bei dir mit einem Beitrag dabei zu sein ...!
    love, sophia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sophia,
    ich freue mich auf einen Stöberabend auf Deinem Blog, denn hier gefällt es mir. Deine Bilder sind wunderschön, ich liebe die Kleinigkeiten, die Du so liebevoll in Szene setzt, ein absoluter Augenschmaus. Ach, Dein Vollkornbrot sieht köstlich aus und selbstgemachten Mandel-Schoko-Aufstrich ziehe ich jedem Nutella vor, da sind wir auf der gleichen Wellenlänge.
    Herzlichst, Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Sigrid,

      glaubst gar nicht wie mich deine Worte freuen, tausend Dank !
      Schön, dass wir uns gefunden haben :-)!

      With Love und bis ganz bald
      sophia

      Löschen
  4. sieht sehr lecker aus !

    AntwortenLöschen