Donnerstag, 16. Februar 2017

Alltagsunterbrechung - Mohn-Porridge mit karamellisierter Ananas und Mangosauce



Alltag ist ne feine Sache. Jeder Tag hat seinen gewohnten Rhythmus ( na ja, bis auf die klitzekleinen Ausnahmen, aber davon mal abgesehen ... ), und jeder Handgriff kommt aus dem Effeff. Den benötigten Handgriff mit optimaler Drehung zur Kaffeedose kann ich so automatisiert , dass ich fast versucht bin, meinen Kaffee in nächster Zeit mal mit verschlossenen Augen durchzuführen.


Ich habe meine Wochenpläne mit zu erledigenden Aufgaben und
Treffen, an die ich mich akribisch halte- und das ist gut so, sonst würde hier wohl eine mehr oder weniger große Katastrophe ausbrechen mit Hungersnotstand und Messiewohnung- ihr wisst, wovon ich spreche !!




Als mich meine Mama hingegen vor zwei Tagen fragte, ob sie mit unserer Kleinen zwei Tage wegfahren dürfte, war das ein Geschenk des Himmels . Auf einmal stand mir ein freier Tag zur Verfügung und ihr wisst gar nicht, wie sehr ich das schätze und liebe! Meine Pläne wurden kurzerhand über Board geschmissen und freie Zeit mit meinem Mann eingeräumt ( ich wollte jetzt fast sagen " freie Zeit geopfert, aber das wäre dann wohl falsch rübergekommen !).

So schnell kann der Alltag - dessen Beständigkeit ich sehr zu schätzen weiß- ein neues Gewand bekommen. Und das habe ich heute mal so richtig bunt angemalt ! Ich habe mir allerfeinstes Mohnporridge gekocht und die ersten Blümchen sind bei uns eingezogen - wurde aber auch Zeit ! Ich habe ganz genüsslich - und das ohne auf die Uhr zu schauen- eine Zeitschrift gelesen und so richtig alle viere von mir gestreckt. Fehlte nur noch die Fußmassage!

Ich fühle mich wie nach einer Seelenmassage und merke, wie ich neue Kraft und Luft tanke- das ist großartig !



Und mit dem heutigen Rezept für allerbestes Mohnporridge mit karamellisierten Ananasscheiben und Mangosauce schicke ich euch die entspanntesten Grüße überhaupt- wie ich hoffe, dass auch ihr bald Zeit und Ruhe habt, es nachzukochen, alle viere von sich zu strecken und genüsslich den Moment genießt- das habt ihr euch verdient !



Mohnporridge mit Ananas  und Mangosauce

( 2 Portionen)

1 kleine Tasse Haferflocken
2 Tassen Mandelmilch oder Vollmilch
1 TL gemahlener Mohn
evtl. Ahornsirup nach Geschmack

1/4 Ananas, den Stunk entfernt und in feine Scheiben geschnitten
1/2 Esslöffel Butter
2 TL brauner Zucker / Kokosblütenzucker

Mangosauce, selbst gemacht oder gekauft
Kokosflocken zum Bestreuen




1.)

Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Mangoscheiben darin unter Wenden und bei mittlerer Hitze 5 Minuten  braten, Zucker hinzufügen und kurz unter Schwenken karamellisieren lassen.

2.)

Für das Porridge Flocken und Milch aufkochen und 5 Minuten bei kleiner Hitze zu einem dicklichen Porridge einkochen lassen. Dann Mohn und nach Belieben Ahornsirup unterrühren
( ich habe das nicht gemacht, da ich die Süße der Ananas ausreichend fand, wer aber gerne süß ist darf das natürlich gerne machen !).

3.)

Mohnporridge mit Ananasscheiben und Mangosauce anrichten und nach Belieben mit Kokosflocken bestreuen !













Kommentare:

  1. Das klingt wirklich köstlich! Ich bin ein riesiger Porridgefan, diese Variante wird also alsbald verköstigt.
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir liebe Sabrina ! ich bin wie du Porridge verfallen- schnell, gesund und köstlich, was will man mehr :-)!!

      liebste grüße
      sophia

      Löschen
  2. Kommt direkt auf meine Frühstücksliste! Ich freue mich schon damit bald gemütlich in den Morgen zu starten. Zur Zeit habe ich noch Ferien, das sollte also kein Problem sein :)
    Alles Liebe
    hope

    AntwortenLöschen
  3. Porridge koche ich auch sehr oft. Werde mir deine Variante speichern und irgendwann probieren.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen