Donnerstag, 9. Februar 2017

Valentinsgeschenk- weil Männer einfach anders sind



So, und jetzt alle ganz laut VA-LEN-TIN ! Also bitte, das geht doch noch eine Spur stärker, oder ?
Für alle, die den völligen Valentin-Overkill haben: willkommen in der Realität ! Da müsst ihr jetzt knallhart durch .

Warum Ende Januar auf einmal alle ganz liebestoll werden und rosarote Knutschmünder ganz hoch im Kurs stehen ?
Nun, letztere Frage wird wohl für immer unbeantwortet bleiben- rote Herz- und Kussmundkissen und rote Rosen bleiben für mich nur eins: einfach nicht trumpbar, eh tragbar.

Zweiteres ist schon eher verständlich:




Man braucht einen "Feiertag" vor Fasching ( und ja, ich glaube diese "Feiertage" werden in Deutschland wohl am meisten geehrt und gefeiert).
Und ich finde: die Liebe hat es verdient.
In Zeiten von Terror, Angst und Fremdenhass sollte sie ruhig noch viel mehr im Gespräch sein. Abseits von Kissen versteht sich.
Die Liebe darf meiner Meinung nach soviel öfter im Gespräch sein. Immer und immer wieder. So echt und aus der Mitte des Herzens !!


Und da ich es - ob mit oder ohne den lieben Valentin- sehr gerne mag, kleine Geschenke zu machen, möglichst selbstgemacht, kommt hier noch eine klitzekleine Idee für euch : ein schlichtes Schreibset, das in diesem Jahr mein Mann bekommen wird. Das Set eignet sich natürlich auch für Frauen bestens !

Es besteht aus : einer Dokumappe, einem kleinen Schreibblock, einem Glas mit Foldback-Klemmen und einem Glas für Krimskram- das brauchen wir doch alle, oder ?



Die Mappe habe ich mit Acrylfarbe und Dekoschablone bestempelt- schlicht, wie ich es selbst und v.a. auch mein Mann mag. Ich mag die Kombination von Kraftpapier und schwarz sehr !!

Ich habe euch mal aufgelistet, woher ich die einzelnen Sachen bezogen habe:

* Dose schwarz weiß und schwarze Etiketten von Depot
* Dokumappe , Kraftpapierblock und beschriftete Etiketten von hema


Ich finde, schöne Papeterie ist nicht nur was fürs Auge, sondern auch einfach praktisch ( im Gegensatz zu Plastikrosen, aufblasbaren Fröschen und sonstigen unnützen und scheußlichen Valentinsgeschenken ). Was ist denn eure Meinungen : gehört dieser Tag gefeiert oder ist er wie jeder andere Tag ? Schenkt ihr was oder macht ihr das lieber unter dem Jahr ?




Ich schicke euch auf alle Fälle schon mal einen Strauß roter Rosen, pardon, liebste Fast-Wochenend-Grüße!!





Kommentare:

  1. Wow, sehr schlicht und stylisch. Und die Etiketten sind ebenfalls sehr originell. Ich habe gestern bestimmet 2 Stunden damit verbracht, Etiketten zu erstellen. Meine sind allerdings ganz anders geworden - mit viel Rosa :) Und was den Valentinstag angeht. Ich vergesse ehrlich gesagt sehr oft, dass es ihn gibt, aber über ein Geschenk zum Valentinstag freue ich mich immer :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, Etiketten mit Rosa kann ich mir auch sehr gut vorstellen :-). mir geht es da ähnlich wie dir - ich freue mich auch immer sehr über Geschenke, muss mich aber selbst daran erinnern, ihn nicht zu vergessen- was hilft ist das Bloggen :-)!

      liebste Grüße
      sophia

      Löschen
  2. Deine Ideen gefallen mir sehr sehr gut und danke für den Strauß roter Rosen bzw. Wochenend-Grüße!
    Hab auf meinem Blog einen Beitrag zum Valentinstag geschrieben, vl magst du ja deinen in den Kommentaren verlinken!

    Alles Liebe
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, dein Beitrag sieht auch sehr hübsch aus !!
      und keine Ursache für die roten Rosen :-)

      love
      sophia

      Löschen
  3. Wirklich ein schöne kleines Paket für unsere Jungs...
    It wirklich nicht so ganz einfach etwas schönes für die Männer zu finden. tu mir da ja jedes mal schwer.
    Aber so ein paar liebe Kleinigkeiten kommen auch bei meiner besseren Hälfte total gut an :)

    Danke für den Tipp!

    viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen