Sonntag, 26. November 2017

Eine Prise Sternenstaub- DIY-Tablett-Adventskranz und einfache Deko




Eine Prise Weihnachten ist bei uns eingezogen.
Noch nicht wirklich viel , aber eine weihnachtliche Ahnung und Vorfreude legt sich über die Tage und macht sich im Herzen breit.

Wie ich mich freue auf diese besondere Zeit, auf Plätzchenchaos, Tannenzweigduft und wohlige Mittage zum Feiern.
Zumal ja Mitte des Monats unser zweites Kind zur Welt kommt- ein kleiner Weihnachtsengel sozusagen!





Umso mehr habe ich das Gefühl, nochmal ein wenig aus dem Vollen schöpfen zu müssen und einen gebührenden Empfang zu bereiten.

Ich erschrecke schon selbst ein wenig über meinen Eifer, eine Woche vor dem ersten Advent schon einen "Kranz" zu haben, war das die letzten Jahre doch immer ein Nervenkitzel bis zum bitteren Ende, ob wir wirklich Samstagabend um 23 Uhr noch vier passende Kerzen besorgen können ( Kenner wissen, dass das leider nicht immer hingehauen hat, aber sei`s drum ...).

Hierzu habe ich einfach  vier Metall-Muffen mit dem Durchmesser 2,2 cm aus dem Baumarkt schwarz angesprüht und gut trocknen lassen.
Danach mit Superkleber an einem Dekotablett von Rayher befestigt, vier Stabkerzen in die Muffen getan und ein paar grüne Zweige in die Mitte. Das wärs schon fast gewesen !
Natürlich könnt ihr die Mitte noch mit allerlei "Dekogedöns" aufhübschen, mit hat aber ein schlichter weißer Baum aus Papier gelangt...


Die Idee, alte Flaschen mit Wasser zu befüllen und einen beliebigen Zweig darin zu "versenken" und mit einer Kerze zu bestücken, ist so genial und simpel, dass ich die Idee gleich auf unserem Couchtisch umgesetzt habe. 
Noch ein paar "Papercuts" der Marke House Doctor dazu- schon habt ihr eine schnelle Weihnachtsdeko gezaubert!

Und Kissen ! Und Felle !
Habe ich schon Felle erwähnt ? Für mich das Dekoelement diesen Winter- für mich bitte immer "Fake-Felle" ( Verzeiht mir bitte meine Ausdrucksweise, mir fällt kein besseres Wort ein ..!), aber die zaubern eine genauso gemütliche Stimmung und Wohligkeit.


Lichterketten in hübschen Glasvasen verbreiten genauso schnell dieses "Hier-fühl-ich-mich-wohl-Gefühl!".
Ui, ich merke schon, dieser Post ist nichts für Lichtphobiker, hehe.
Aber mal ehrlich - kann man im Winter genug von Licht haben ?



Ich schicke euch auf alle Fälle eine große Portion Leuchten zum Wochenanfang und hoffe, ihr dürft gut in die neue Woche starten !

Eure Sophia

Kommentare:

  1. Der Baum aus Papier ist ja hübsch - woher hast Du den? Lieben Gruß, Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,

      den hat mein Mann gebastelt !
      Gib mal bei YouTube Origami -Papierbaum ein, dann bekommst du die Anleitung !!

      love
      sophia

      Löschen