Donnerstag, 14. Dezember 2017

Wiederholungstäter- Geschenkverpackungen in schwarz und kupfer



Ok, ok, bevor ihr mich auf frischer Tat ertappt und selbst drauf kommt, gestehe ich offen und ehrlich meine "Schuld".
Auch dieses Jahr wird es Geschenkverpackungen in Schwarz und Kupfer geben - so wie eben letztes Jahr auch !
Aber muss man immer das Rad neu erfinden, wenn das alte doch gut war ?




Auch an euren Rückmeldungen letztes Jahr konnte ich sehen, dass Kupfer immer noch nicht out ist und gefällt- also habe ich es ganz frech wieder getan, ha!
Ein klassischer Wiederholungstäter, und das fühlt sich nicht mal schlecht an, hihi...

Ein paar Variationen habe ich natürlich eingebaut- das Papier wurde mit allerlei Alltagsgegenständen bestempelt, und die Anhänger mit kupferfarbener Bastelfolie verschönert.
Ein paar schlichte Holzperlen dazu- fertig ist der Geschenkegruß.

Und glaubt mir- seid ihr erstmal in Fahrt beim Stempeln, könnt ihr so schnell nicht aufhören. Beinahe hätte ich in der Wohnung weitergemacht, eine richtige Stempelorgie eben.

Gerne könnt ihr auch andere "Stempel" ausprobieren- der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.
Anderes zerteiltes Gemüse, Glasuntersetzer, Pappdeckel etc. sind nur einige der Beispiele, die sich wunderbar zweckentfremden lassen !


Geschenkverpackungen in Schwarz und Kupfer




schwarzes Geschenkpapier

Acrylfarbe in Kupfer

dicker Borstenpinsel

Gegenstände zum Stempeln, in meinem Fall:
Gabel, halbierte Paprika, Rand einer Glasflasche

Küchenpapier 

graue Anhänger

Bastelmetallfolie in Kupfer

Kleber

Schere

schwarzer Fineliner

Holzperlen in beliebiger Größe

schwarze Schnur


1.)

Für das Papier die Fläche des "Stempels" ( also hier die Unterseite der Gabel, die halbierte Paprika und der Rand einer Glasflasche) mit Kupferfarbe anmalen- passt auf, nicht zu viel Farbe zu benutzen, sonst werden die Abdrücke nicht so schön.

2.)

Nach Belieben jetzt eurer Papier bestempeln.
Dazu mit leichtem Druck den Gegenstand auf das Papier drucken- am besten , ihr macht vorher ein paar Probedrucke auf ein Probepapier, um ein Gefühl dafür zu bekommen.

Nach jedem Stempel müsst ihr erneut Farbe auf eure Stempelfläche auftragen, um gleichmäßige Stempel zu erhalten !

3.)

Die bestempelten Papierstreifen trocknen lassen.

Bastelfolie nach Vorstellungen in Streifen, Vierecke etc. schneiden und auf die Anhänger kleben.
Mit schwarzem Fineliner Namen etc. auf den Anhängern anbringen.







4.)

Geschenkanhänger lochen und mit Holzperlen und der schwarzen Schnur an den mit den Geschenkpapier eingepackten Geschenken anbringen.



Kommentare:

  1. Das Papier ist echt super schön geworden! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und liebe ihn!

    AntwortenLöschen