Samstag, 31. März 2018

Ostergrüße- Overnight-French-Toast-Auflauf



Eigentlich wollte ich mich an dieser Stelle mit ein paar saftigen Cinnamon-Roll-Pancakes von euch in ein paar erholsame Osterferientage verabschieden.
Da hat dann aber die Perfektionismus-Falle zugeschlagen und mir haben die Bilder einfach nicht gefallen- nachdem ich sie gefühlte hundert Mal hochgeladen und wieder verworfen habe.

Eine Alternative musste her- möglichst schnell und für euch ebenso schnell umsetzbar, vielleicht sogar noch eine tolle letzte Idee für den Osterbrunch.

Bis mir in meinem Bildarchiv dieser French-Toast-Auflauf über die Wege lief- ich habe einen kleinen Freudenschrei ausgestoßen, hatte ich dieses Rezept doch glatt vergessen !
French Toast allein ist ja schon toll, wenn ihr aber diesen Auflauf am Abend vorbereitet und gemächlich in den Kühlschrank stellt, müsst ihr ihn  am nächsten Morgen nur noch in den Backofen stellen und möglichst warm mit einer Vanillesauce servieren.
Macht sich quasi von allein und schmeckt herrlich !!


French-Toast-Auflauf
(3-4 Portionen)


250 g Weißbrot oder Hefezopf, möglichst einen Tag alt

175 ml Milch  

3 Eier

75 g Zucker 

Mark einer Vanilleschote

1/2 TL Zimt

150 g gefrorene Brombeeren oder andere Beeren

Zimt-Zucker zum Bestreuen

Butter zum Ausfetten der Form 


Vanillesauce oder Ahornsirup zum Servieren




1.)

Brot in Scheiben schneiden und flach in eine gebutterte Auflaufform schichten.
Eier mit Zucker, Milch, Zimt und Vanille verquirlen und gleichmäßig über das Brot gießen.
Brot etwas nach unten drücken, so dass es gut von der Eiermilch bedeckt ist !

2.)

Auflauf mit Folie bedeckt im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen.
Am nächsten Morgen Backofen auf 175° vorheizen.
Auflauf  mit den Brombeeren bestreuen und mit Zimtzucker bestreuen  und im Ofen 35-45 Minuten backen, bis die Eiermasse gestockt ist , ggf. nach 30 Minuten mit Folie abdecken, damit die Oberfläche nicht zu sehr bräunt !

3.)

Noch warm mit Vanillesauce oder Ahornsirup servieren !



Jetzt bleibt mir nur noch , euch ein wundervolles, gesegnetes Osterfest zu wünschen - habt es mehr als gut !

Eure Sophia

Freitag, 30. März 2018

nur keine Eile- panierte Eier mit Salat




Hier sind gerade Ferien.
Es weht also ein gaaanzzz langsamer Wind- zumal mein Mann Lehrer ist und wir das Privileg haben, dass er wirklich alle Schulferien daheim ist wenn er sich nicht in Baumärkten oder sonstigen Einrichtungen rumtreibt.
Bis unser Tag morgens startet braucht es lange- und das ist auch gut so !

Dienstag, 27. März 2018

Edel- goldene Ostereier


Schaut mal- ich hatte die Ehre, einen Beitrag für das Vapiano- Magazin*  zu erstellen . Eier in edel und noch eine andere Idee- klickt euch rein 

* Werbung 

Sonntag, 25. März 2018

Lückenfüller- Brownie-Cheesecake



What a day !
Wenn du morgens mit Frühstück ans Bett ( ich ignoriere jetzt mal ganz gekonnt die roten Beerenflecken vom Müsli danach auf meiner Bettwäsche ) und von kichernden und lachenden Töchtern am Morgen geweckt wirst, kann der Tag ja nur gut werden, ne ?

Donnerstag, 22. März 2018

Herzensding- Karotten-Apfel-Torte



Ich hatte nur einen einzigen Neujahrsvorsatz.
Ja, tut mir leid, es ist Ende März und wir müssen darüber reden- Zeit für eine kleine Zwischenbilanz!

Ich wollte weniger Kopfmensch und noch viel mehr Herzmensch werden - mehr intuitiv handeln, als alles vorher gedanklich zu zerlegen, mehr auf die leise Stimme in mir hören, die genau weiß, was gut und was weniger gut ist .

Montag, 19. März 2018

Abschalten- schnelle Tischdeko und Kartoffelwaffeln




Hier sind wir also:

Da laufe ich den ganzen Tag wie eine Bekloppte durch die Gegend und überlege mir krampfhaft, was ich euch heute Abend- also jetzt wohlgemerkt- Witziges, Pointiertes oder Sinnhaftes erzählen könnte, und finde in meinem Gehirn, tada, großer Tusch:
NICHTS.
Gar nichts .
Meine Gehirnwindungen gleichen der Leere der Sahara...

Mittwoch, 14. März 2018

Haddu Möhrchen - Carrot-Cake-Cookies




Ich liebe Menschen mit einem gesegneten Humor.
Ehrlich- es ist grandios, wieviel leichter diese gute Prise Humor die Lebenssuppe macht.
Ein guter Witz zur rechten Zeit ist oft Gold wert.
Und Ironie in heiklen Situationen kann genial sein- mit der Betonung auf kann.

Sonntag, 11. März 2018

Chaosfrucht- Puddingknoten



Freitagmittag. Tatort Küche:
Es stapelt sich das ungewaschene Geschirr auf der Ablage, und der Boden ruft hörbar laut: wisch mich !
Die letzten Tage waren voll an glücklichen Begegnungsmomenten, so dass das Aufräumen auf der Prioritätsliste weit, seehhhr weit nach unten gerutscht ist.

Samstag, 10. März 2018

Es ostert - marmorierte Holzeier



Also irgendwie hinke ich hinterher.
Gerade war noch Silvester, und jetzt soll schon Ostern vor der Tür stehen ? In welcher Zeitblase lebe ich eigentlich ?
Das soll nicht heißen, dass ich mich nicht darüber freue- im Gegenteil !

Donnerstag, 1. März 2018

Werbespot- Quark-Mohn-Schmarren



Ja, wir leben ein wenig wie im Mittelalter- wir haben keinen Fernseher.
Tja, nicht weil unserer kaputt gegangen ist oder die GEZ ihn eingezogen hat - nein, es war eine bewusste Entscheidung, weil wir es ehrlich gesagt satt hatten, Abend für Abend vor diesem Teil zu  sitzen.