Samstag, 10. März 2018

Es ostert - marmorierte Holzeier



Also irgendwie hinke ich hinterher.
Gerade war noch Silvester, und jetzt soll schon Ostern vor der Tür stehen ? In welcher Zeitblase lebe ich eigentlich ?
Das soll nicht heißen, dass ich mich nicht darüber freue- im Gegenteil !



Wird doch jedes Schneeglöckchen als Frühlingsbote von meiner Tochter mit einem riesigen Freudenschrei begrüßt- sehr zur Freude der Passanten.
Wenn ich das machen würde, würde man mir leicht befremdlich hinterher schauen.
Doofe Gesellschaft, in der Kinder Kinder sein dürfen und Erwachsene das gefälligst unterbinden sollten ...


Bevor ich jetzt schwadroniere über gesellschaftliches Tun und Treiben, lasse ich hier ein wenig österlichen Wind wehen!
Für mich als Christ ist Ostern soviel mehr als süße Eier und Häschen.
Und doch finde ich das Ei als Symbol für Neubeginn und Leben wunderschön !
Deshalb habe ich fix ein paar Holzeier marmoriert und in ein kleines Nest gelegt.

Und da  mit "fix" gerade meine abendliche Babypause gemeint ist, in der das dunkle Licht die wirklich schlechtesten Bedingungen fürs Photografieren bietet,  zeigen die Bilder leider nur das Endergebnis und nicht den Schaffensprozess *schäm*.
Ich werde aber versuchen, euch den Prozess möglichst genau zu beschreiben, ja ?

Marmorierte Holzeier


Holzeier (z.B.von hier )

schwarzer Nagellack 

leerer Joghurteimer, 500 g 

Holzspieße

Klarsichtfolie

Einweghandschuhe




1.)

Für das Marmormuster den Joghurteimer bis knapp unter den Rand mit lauwarmem Wasser füllen.

2.)

3-4 Tropfen Nagellack direkt über der Wasseroberfläche ( das ist wichtig, sonst sinken die Tropfen auf den Boden !!) tropfen lassen und zügig mit einem Holzspieß durchfahren, so  dass ein schönes Muster entsteht .
Sollte das Muster nicht gefallen,
einfach nochmal von vorne starten !

Tipp:

Hierbei sehr zügig vorgehen, da der Lack sonst sehr schnell antrocknet !

3.)

Nun das jeweilige Holzei vorsichtig entweder schräg oder bis zur Hälfte in den Lack tauchen und zügig nach oben ziehen, so dass sich der Lack auf die Oberfläche legt.

3.)

Fertiges Ei auf  die ausgebreitete Klarsichtfolie legen und trocknen lassen.
Wasser im Becher erneuern und nach diesem Verfahren die restlichen Holzeier marmorieren.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen