Sonntag, 25. März 2018

Lückenfüller- Brownie-Cheesecake



What a day !
Wenn du morgens mit Frühstück ans Bett ( ich ignoriere jetzt mal ganz gekonnt die roten Beerenflecken vom Müsli danach auf meiner Bettwäsche ) und von kichernden und lachenden Töchtern am Morgen geweckt wirst, kann der Tag ja nur gut werden, ne ?

Noch viel mehr, als ich den Rolladen hochzog und draußen gigantisches Frühlingswetter mit dem Tag aufzog.
ES.GEHT.NICHT.BESSER!



Und jetzt - wie nutze ich den Tag ?
Komme ich zur Ruhe oder werde ich getrieben von Gedanken und Ideen, womit ich diesen Tag füllen könnte ?
Oder lasse ich mich treiben und schaue, was hinter der nächsten Ecke auf mich wartet ?
Eins steht fest:
Wir gehen raus. Saugen soviel frische Luft ein, bis unsere Lungen voll und unsere Herzen glückstrunken sind!

Vorher nutze ich aber noch die Stille, die sich hier im Haus ausbreitet.
Just in diesem Moment sitze ich im Bett und neben mir schläft der Rest der Familie ein seeliges Mittagsschläfchen.
Was für ein Schnaufen und Murmeln mich umgibt !
Ein Grinsen breitet sich bei mir aus, weil ich es wieder einmal geschafft habe, eine kleine Tageslücke nur für mich zu finden.
Nur für mich -
und ich lasse die Worte auf meiner Zunge zergehen !

Aber ich will mein Glück mit euch teilen.
Ist doch am schönsten, wenn man davon etwas abgibt, gell ?
Und ich präsentiere stolz:
Einen Brownie-Cheesecake.
Das müsst ihr wirklich vorstellen.
Köstlicher Cheesecake und Brownie in einem - als ob eins davon nicht schon genial wäre.
Aber nein- hier bekommt ihr beides !
Keine Mogelpackung, einfach nur ein genialer Kuchen, der perfekt ist als Lückenfüller für leere Stunden oder zum Feiern des Lebens!


Brownie-Cheesecake
( 20 cm )



Boden

125 g Schokoladenkekse

60 g Butter


Füllung

375 g Frischkäse

125 g Quark

100 g Schmand 

2 Eier 

Mark einer halben Vanilleschote

90 g Zucker

1 EL Mehl

150 g Brownies, selbstgemacht oder gekauft


Belag

100 g Schokolade, zartbitter

1 TL Kokosöl



1.)

Backofen auf 175° Ober/-Unterhitze vorheizen.
Für den Boden Schokoladenkekse fein zerkrümeln und mit der weichen Butter mischen.
Als Boden in die Form drücken und mit einem Esslöffel gut andrücken.
Im Backofen 12 Minuten vorbacken.

2.)

Zwischenzeitlich die Zutaten für die Füllung- bis auf die Brownies - verrühren.
Brownies in kleine Würfel schneiden.

3.)

Ein Drittel der Füllung auf den vorgebackenen Boden streichen.
Mit der Hälfte der Browniewürfel bedecken.
Wieder ein Drittel der Füllung darauf streichen und mit den restlichen Browniewürfeln bedecken.
Den Rest der Füllung abermals in die Form geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Ofen 40-45 Minuten backen, bis die Ränder des Cheesecake sich anfangen zu färben.
Komplett auskühlen lassen.

4.)

Schokolade und Kokosöl über dem heißen Wasserbad schmelzen und auf dem ausgekühlten Cheesecake verteilen.
Nach Wunsch mit Kakao bestäubt servieren !




Habt den sonnigsten Sonntag ihr Lieben !

Kommentare: