Montag, 30. April 2018

Haselnuss-Schokoladen-Scones- Werkelmodus


Puh, war das ein April ! Vollgepackt bis oben hin mit schönen Erlebnissen und vielen Begegnungen, dass ich nur sehr wenig Zeit online verbracht habe. Wir waren im Urlaub, haben ausgiebig die Ferien genossen und ja, nach vielem Hin und Her haben wir uns dazu entschieden, mein Elternhaus im Nachbarort zu kaufen. Was für uns einen großen Umzug und ein wahrgewordener Traum zugleich bedeutet.


Die von euch, die schon einen Umzug hinter sich haben- wovon ich stark ausgehe!- wissen, wovon ich spreche ...
Aber es überwiegt diese geballte Ladung Vorfreude auf mehr Platz, auf Garten und laue Sommernächte, auf Feiern mit Freunden und gemütliches Zusammensein, auf Indianerzeltlager und Gärtnern, die es mir ganz leicht ums Herz macht . Deshalb ein ganz lautes Jaaaa und Ahhhh zu der neuen Situation, in der wir uns gerade befinden, auch wenn ich dadurch nicht immer die Muße habe, hier ausgiebig zu posten ...




Aber das ist ja auch das Schöne im Leben :
Alles hat seine Zeit. Eine Zeit, um zu entspannen, und eine Zeit, um zu werkeln und geschäftig zu sein.
Und Umzugskartons zu packen und gedanklich die Zimmer einzurichten und zu dekorieren, zählt definiziv zum Werkelmodus, oder was meint ihr ?

Zeit, um mal kurz hinzusitzen und die Füße von sich zu strecken, bleibt daher gerade wenig- aber auch das braucht es gerade von Zeit zu Zeit, um nicht wie ein Hamster im Laufrad zu enden.
Eine britische, gemütliche Teezeremonie- das wärs´ jetzt !
Gedacht- getan !
Deshalb gab es bei uns am Wochenende Scones- DAS britische Teegebäck schlechthin ... nach so einer kleinen Auszeit werkelt es sich doch gleich viel besser !


Die Scones habe ich nach einem Rezept von Cynthia Barcomi gebacken und mit ein paar Haselnüssen und Zartbitterschokolade verfeinert. Die Kombi Schokolade / Nüsse mag ich ja eh total gerne und die Scones haben dadurch nochmal einen feinen Anstrich bekommen - definitiv nachbackenswert !

Schokoladen-Nuss-Scones

350 g Mehl

70 g Zucker

2 TL Backpulver

Prise Salz 

90 g kalte Butter

160 ml Sahne

1 Ei

100 g Zartbitterschokolade

75 g Haselnüsse, ganz 


Handvoll Haselnüsse zum Bestreuen


1.)

Schokolade in kleine Würfel schneiden, Haselnüsse grob hacken.

2.)

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.
Butter in kleine Würfel schneiden und zu den trockenen Zutaten geben und mit den Fingerspitzen zu Krümeln zerreiben- auf keinen Fall zu lange, sonst werden die Scones trocken ! 

3.)

Sahne und Ei zusammen verquirlen und zügig unter die Butter-Mehlmischung rühren.
Zuletzt die gehackte Schokolade und die Haselnüsse unterrühren- das sollte wiederum sehr zügig passieren !

4.)

Das ganze auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Kreis von 2 cm Dicke und ca. 20 cm ausollen, die restlichen Haselnüsse in den Kreis drücken.
Mit einem Messer den Kreis in 8 oder mehr Stücke vorperforieren, d.h. nicht ganz durchschneiden, sondern nur etwa bis zur Hälfte der Teigplatte einschneiden.

5.)

Den Kreis nochmals für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, danach im vorgeheizten Backofen bei 190 ° 18- 20 Minuten backen. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen